Direkt zum Inhalt

Was hat es zu bedeuten, wenn einer meiner Trades im Modus "Close Only" ist?

Wie der Name schon sagt, bedeutet der Modus "Close Only", dass Sie die betreffende Position nur schließen dürfen. Nehmen wir an, Apple befindet sich derzeit im "Close Only" Modus. In diesem Fall können Sie keine neuen Trades für dieses Instrument eröffnen, aber Sie haben die Möglichkeit, alle aktuellen Positionen, die Sie halten, zu schließen.

 

Wie erkenne ich, ob sich ein Instrument im "Close Only" Modus befindet?

Jedes Instrument steht nur zu bestimmten Zeiten, d.h. während der Handelssitzung, für den Handel zur Verfügung. Sie finden die Handelszeiten für jedes einzelne Instrument unter der Rubrik Spezifikation der Instrumente.

Wenn Sie über genügend freie Liquidität verfügen und die Handelssitzung läuft, die Position aber nicht geöffnet wird, ist der wahrscheinlichste Grund dafür, dass sich das Instrument im Modus "Close Only" befindet.

Sie können alle Änderungen unserer Handelsbedingungen klären, indem Sie sich jederzeit direkt mit uns in Verbindung setzen.

 

 Wann kann der "Close Only" Modus aktiviert werden?

Dieser Modus kann typischerweise in Zeiten extremer Marktinstabilität zum Einsatz kommen. Solche Umstände können z. B. der Brexit, die aktuelle Volatilität des Schweizer Frankens, oder Unternehmensnachrichten sein. Der Modus "Close Only" wird auch im Falle von Aktiensplits eingeführt, wie es z. B. bei Apple und Tesla im August 2020 der Fall war. Sobald der Split abgeschlossen ist, wird der "Close Only" Modus aufgehoben.

War diese Antwort hilfreich?
No
Ihr Feedback