Bitte beachten Sie, dass gemäß den jüngsten Anforderungen der ESMA (https://www.esma.europa.eu/sites/default/files/library/esma35-36-1262_technical_qas_product_intervention.pdf), die Margin Close-Out-Regel für einen Trade zutrifft, wenn 50 % des Margin-Werts kleiner oder gleich ist wie die Höhe der in diesem Trade involvierten Geldmittel. In diesem Fall sollte der Stop-Loss auf den Wert von 50% des erforderlichen Margin gesetzt werden.

 Zum Beispiel:
 Sie öffnen einen EUR/USD-Trade mit 1.000 Euro und einem Multiplikator von 10.
 Das effektive Transaktionsvolumen (Exposure) ist in diesem Fall EUR 10.000 (EUR 1.000 * 10).

Berücksichtigt man, dass der Handel mit EUR/USD mit mit einem Margin-Hebel von 30 erfolgt, sind 333,33 EURO (10.000 EUR / 30) erforderlich, um diesen Trade öffnen zu können.

50 % des Margin-Wertes sind EUR 166,66. Dies ist der Wert, auf den der Stop-Loss festgelegt wird. Das heißt, er wird ausgeführt, wenn das Ergebnis des Trades den Wert von EUR 833,33 (EUR 1.000 - EUR 166,66) erreicht.


Wie werden die Parameter des Trades berechnet, wenn wir einen höheren Stop-Loss verwenden möchten?

 

Nehmen wir an, dass wir das maximal mögliche Stop-Loss-Niveau nutzen möchten (100 % bei allen Instrumenten mit Ausnahme von Aktien, wo es 80 % sind).

 Um dies zu tun, müssen wir die Parameter des Trades so festlegen, dass der erforderliche 50%-Margin für die Eröffnung unseres Trades gleich oder höher als die ursprüngliche Höhe des Trades ist.

 Bitte betrachten Sie dazu das unten angeführte Beispiel:

 Nehmen wir an, dass die ursprüngliche Höhe des Trades 250 Euro beträgt und das Instrument Gold gehandelt wurde (der Hebel für Gold ist 20)

 Wenn 50% des Margin 250 Euro sind, dann sind 100% somit 500 Euro.

 Wir multiplizieren nun die Margin von 500 Euro mit dem maximalen Hebel für Gold, nämlich 20. Dadurch lässt sich dann die Höhe des effektiven Transaktionsvolumens finden, das bei 10.000 Euro liegt (die sogenannte Exposure).

 Durch das Dividieren dieses Volumens durch die ursprüngliche Höhe des Trades, in diesem Fall 250 Euro, erhalten wir den Wert des Multiplikators, der festgelegt werden muss, um einen Trade mit 100% Stop-Loss zu öffnen. Der Wert des Multiplikators ist daher 40.

 Bitte beachten Sie, dass bei einer Änderung der Transaktionsparameter die Plattform automatisch Eingabeaufforderungen für die verfügbaren Konditionen anzeigen wird.