Wenn Sie Ihre Positionen eröffnen beachten Sie bitte, dass Ihre insgesamt genutzte Margin Ihre freie Margin nicht überschreiten darf.

Hier ist ein Beispiel.

Nehmen wir an, Ihr Konto verfügt über einen Saldo von 10.000 €, von denen 3.333 € bereits verwendet werden.

Somit beträgt Ihre freie Margin 6.667 €.

Nun möchten Sie 700 € in EUR/USD investieren, mit einem Multiplikator von 500. Die erforderliche Margin zum Eröffnen dieses Trades ist:

Margin = 700*500*1/30 = 11.667 €

Somit ist Ihre freie Margin, 6.667 €, weniger als die Margin-Anforderung für diese Position, 11.667 €. Aus diesem Grund wird Ihr Trade nicht platziert und Sie sehen die Warnung über unzureichende Mittel auf dem Bildschirm.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie entweder einen kleineren Betrag investieren oder einen kleineren Multiplikator einstellen.

Wenn Sie ohne Einschränkungen in der Hebelwirkung handeln möchten, können Sie den Status als professioneller Kunde beantragen. Dazu müssen Sie dies tun.